MC-Steglitz Termine

11

Februar 2018 Mitgliederversammlung  
Januar 2018 Bestenehrung  
14.10.2017 Training (Kontakt Jörg Koller) (Wietstock Strecke für Gastfahrer geschlossen)
(*): Anmeldung, soweit nicht anders angegeben, über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 27.09 gab es eine Premiere in Wietstock. Der MC Steglitz e.V. veranstaltete nur eine Woche nach dem internationalen Oldiecross ein Motocrossrennen der bekannten Serie „Barnim Cup“.
Der Barnim Cup dient als Vorbereitung zur Landesmeisterschaft  und es stehen hauptsächlich nicht so erfahrene Motocrosspiloten  am Start. Die über 100 Motocrosser fanden bei herrlichem Sonnenwetter eine super präparierte Strecke vor.

Oliver und Stanley hatten ihrem Spass

Nach den ganzen Trainingsläufen gab es eine kurze Fahrerbesprechung und schon vor der Mittagspause durften die ganz Kleinen (50ccm & 65ccm), sowie die etwas größeren Kids (85ccm) zusammen mit den Ladies um die ersten Punkte des Tages fahren.

 

 

Jörg Riedel #91

Die erfahrenen Senioren (40 Jahre und älter) schafften es auch noch vor der Pause ihren ersten Lauf zu absolvieren.
Das Fahrerfeld war in dieser Klasse sehr stark besetzt und wir konnten viele bekannte Gesichter begrüßen.

 

 

Speisen und GetränkeFür ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränke war in der Mittagspause gesorgt.

 

 

Nach der Mittagspause wurde es dann etwas schneller, lauter und voller auf der Strecke. Die Hobbyfahrer MX2 waren mit 30 Fahrern die am stärksten besetzte Klasse.
 
 

Gefolgt von der Hobby MX1 Klasse. Nico Haller #89 schaffte es in die TOP10.MX1Nico Haller #89
 
Das Highlight waren dann die Lizenzfahrer direkt im Anschluss.
Tristen #66 und Rene #644 zeigten gute Leistung.
Tristen und Rene Tristen und Rene
Der MC Steglitz war sehr stolz richtig schnelle Fahrer wie Jack Krupke (3. Platz Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg 2014), Robert Riedel (z.Z. Führender der MX2 LM) und auch Marc-Hermann Friedrici (z.Z. Zweiter der 125ccm-Wertung Berlin-Brandenburg) am Start zu haben.
Nach dem spannenden zweiten Läufen gab es dann für die besten 5 jeder Klasse noch schöne Pokale.
 

Ergebnisse:
 
Ergebnisse50
50ccm: 1. Fynn Peise; 2. Eddy Müller
 
Ergebnisse65
65ccm: 1.Ian Willendorf; 2. Luzie Knop;  3. Tom Herde; 4. Tilmann Ladewig ; 5. Luis Lünser

 
Ergebnisse85
85ccm: 1. Kaspar Werner; 2. Tim Heuer; 3. Leon Beier; 4. Leon Peise; 5. Oliver Nowak
 
ErgebnisseLadies
Ladies: 1. Eileen Lehmann; 2. Melanie Wahl

 
ErgebnisseSen
Senioren: 1.Andres Mielke; 2.Heiko Schygeries; 3. Carsten Krüger; 4. Heiko Steinmann; 5. Oliver Stry
 
ErgebnisseMX2Hobby
MX2 Hobby: 1.Nico Schmidt; 2.Justin Grybowski; 3.Ronny Tomschik; 4.Nils Nossack; 5.Moritz Focke
 
ErgebnisseMX1Hobby
MX1 Hobby: 1.Filip Krolikowski; 2.Sebastian Günther; 3.Marc Flasza; 4.Ronny Bloch; 5.Andy Wirth
 
ErgebnisseLizens
Lizenz:  1.Jack Krupke; 2.Robert Riedel; 3.Marc-Hermann Friedrici; 4. Marcel Diebert; 5.Falko Schröder

(Bericht von Sascha Sücker)

Wietstock Strecke: geschlossen

Kassendienste